Wir bei »what if« haben nicht vergessen, dass Spielen, Leben & Lernen zusammen gehören. Das Rollenspiel ist eine ganz besondere Art des Spiels, denn es erlaubt uns, unsere eigene Rolle in der Gesellschaft für kurze Zeit und unter sicheren Bedingungen zu verlassen und uns neue Perspektiven zu eröffnen.

Rollenspielen können wir heute jederzeit über das Internet, wir können Spaß dabei haben, ohne uns dabei wirklich zu begegnen. Das ist schön, aber es geht auch anders. Ein Rollenspiel kann mehr als unterhalten – es kann Menschen näher bringen, es kann Ideen generieren, es kann Raum schaffen für Kreativität & es kann den TeilnehmerInnen zu neuen und nachhaltigen Erfahrungen verhelfen.

Wir bei »what if« organisieren »Liverollenspiele«, oder Larps. Das heißt wir bieten den Rahmen, wir erschaffen Welten in denen unsere TeilnehmerInnen in direktem Kontakt, ohne Publikum, ohne Bewertung, in neue Rollen schlüpfen und Helden ihrer eigenen Geschichte werden können.

UNSERE MISSION

Wir möchten Erlebnisse schaffen, die in Erinnerung bleiben und etwas bewegen. Die Fragen aufwerfen und  zum Nachdenken anregen. Die es erlauben, sich selbst auszuprobieren, Neues zu entdecken und Antworten zu finden.

Wir glauben fest daran, dass Spielen nicht in der Kindheit aufhören muss, sondern in jedem Alter Möglichkeiten bietet, sich im sicheren Rahmen mit den verschiedensten Themen auseinanderzusetzen.

UNSERE VISION

Unsere Vision ist es, gemeinsam mit Euch Geschichten zu erzählen, zu erleben und zu fühlen.

DAS TEAM

Hallo, wir sind Alina, Alex und Olivia.

Wir sind ein Team aus ExpertInnen verschiedenster Berufsfelder. Was uns zusammen gebracht hat ist die Leidenschaft Erlebnisse zu schaffen und packende Geschichten zu erzählen.

Wir sind nicht nur auf professioneller Ebene ein erfahrenes Team, und verbindet auch eine langjährige Freundschaft. Uns ist wichtig, dass sie sich bei uns fachlich und persönlich bestens aufgehoben fühlen.

MEHR ERFAHREN

1
2
3
1

Alina
Psychologin

2

Alexander
Grafik- und
Kommunikations-
designer

3

Olivia
AHS-Pädagogin
& Bildungsprojekt-
managerin

LARP?

Der Begriff LARP stammt aus dem Englischen und ist die Abkürzung für “live action roleplaying game”, zu Deutsch “Liverollenspiel”. Die TeilnehmerInnen eines Liverollenspiels schlüpfen in Rollen und agieren, ähnlich wie im Improvisationstheater, frei und ohne Skript, innerhalb eines vorgegebenen Rahmens.

Larp verzichtet jedoch auf Publikum. Gemeinsam mit den OrganisatorInnen erzählen die TeilnehmerInnen so einzigartige und persönliche Geschichte…

MEHR ERFAHREN

Fragen? Kontaktieren Sie uns!

2 + 2 = ?